MIT DEM BAUCH DURCH DIE WAND

CH 2011   93'   D   Regie: Anka Schmid / Filmwochen 2011

Frauen kriegen Kinder. Doch ist man, wie Sandra, Jasmine und Jennifer noch keine achtzehn, wenn der Bauch zu wachsen beginnt, wird man schief angeschaut. Und ist das Baby geboren, stellt sich heraus, dass das Leben mit Kind einiges herausfordernder ist, als man sich dies in seinen rosaroten Teenager-Träumen ausmalte.

MIT DEM BAUCH DURCH DIE WAND ist ein Dokumentarfilm über Jugendliche, die sich dafür entscheiden, ein Kind zu bekommen. Anka Schmid hat während mehreren Jahren die jungen Mütter und Väter begleitet. Am Ende musste sie aus 150 Stunden Filmmaterial einen Kinofilm schneiden.

Homepage des Filmes

Zum Film besteht ausführliches Begleitmaterial für Schulen von Achaos, das (nach einem Login) gratis bezogen werden kann. Das Material geht sowohl auf den thematischen Inhalt des Filmes ein als auch auf die filmspezifischen Besonderheiten. Als Fachperson wird nach der Vorstellung des Filmes die Produzentin Franziska Reck sowie wenn möglich die Regisseurin Anka Schmid anwesend sein. Der Schwerpunkt ihres Inputs liegt dabei auf dem Thema Dokumentarfilm:

  • Wie entsteht ein Dokumentarfilm?
  • Was sind die Besonderheiten des gezeigten Filmes? Wie unterscheidet er sich von einer Doku-Soap im Fernsehen?
  • Was sind die Schwierigkeiten bei der Produktion eines Dokumentarfilms?

Mehr Informationen werden wir den teilnehmenden Lehrpersonen vor der Vorstellung zur Verfügung stellen.